Wenn SharePoint 2010 mal wieder ein Update benötigt (Insider kennen ja die ominösen Cumulative Updates) - kann es auch ab und an mal zu sehr kreativen Fehlermeldungen kommen. In diesem Sinne hatte ich die letzten Wochen doch relativ häufig die Fehlermeldungen "Die erwartete Version des Produktes konnte nicht auf Ihrem System gefunden werden." / "The expected version of the product was not found on the system.".

Sehr aussagekräftige Fehlermeldunge - also gleich mal geprüft ob man die richtige Version des Cumulative Updates für die jeweilige SharePoint Version geladen hat (2007, 2010, 2013 - Services, Server, Project Server). Gleich mal vorweg, wer seinen SharePoint auf Deutsch installiert hat - es gibt das Cumulative Update nur Multilanguage - also das KANN keine Fehlerquelle sein &#59;)

Wichtige Indizien liefert hier immer die Zentralverwaltung - dort gibt es einen Punkt unter Upgrade und Migration -> Produkt und Installationsstatur überprüfen - und hier werden vorneweg schon die ersten Fehler gemacht. Im nicht-englischsprachigen Raum hat beinahe jedes Unternehmen ein Sprachpacket installiert (brave M$-Jünger installieren ihre Serversoftware IMMER auf Englisch) - und hast du daran gedacht auch dieses bei jedem Service Pack mitzuheben? Wenn man SharePoint 2010 betrachtet gibt es ja seit geraumer Zeit das Service Pack 1, welches nicht nur für SharePoint an sich, sondern auch für die Office Web Apps und die Language Packs veröffentlicht wurde. Ich stelle mal in den Raum das zirka 75% der Unternehmen hier NICHT alle notwendigen Komponenten auf den Stand von Service Pack 1 gebracht haben.

So sieht ein falsch gepatchter SharePoint 2010 mit Service Pack 1 und Sprachpacket Deutsch ohne Service Pack 1 aus:

SharePoint Updates und "Die erwartete Version des Produktes konnte nicht auf Ihrem System gefunden werden."

Und so sollte der SharPoint 2010 mit Service Pack 1 und Sprachpacket Deutsch mit Service Pack 1 aussehen:

SharePoint Updates und "Die erwartete Version des Produktes konnte nicht auf Ihrem System gefunden werden."

Also folgende Reihenfolge immer einhalten:

1) SharePoint 2010 RTM ->Service Pack 1
2) SharePoint 2010 Sprachpacket RTM -> Service Pack 1 für Sprackpacket
3) SharePoint 2010 Office Web Apps RTM -> Service Pack 1 für Office Web Apps
4) Cumulative Update installieren :)

Wer sich hier relativ penibel an die Reihenfolge hält, wird mit problemlosen Cumulative Update belohnt (meistens jedenfalls). Sollte dies einmal nicht funktionieren (z.b. wenn man schon einen schiefen Patchstand hat) - gibt es aber auch noch eine rettende Methode und zwar den "Package Bypass Detection Check". Mit dieser Methode gebt Ihr dem Setup zu verstehen das es ihm egal sein soll, was es hier vorfindet. Und ich muss sagen das funktionierte bis jetzt auch relativ gut - aber Garantie gebe weder ich noch Microsoft darauf &#59;)

Also mit folgendem Parameter das Setup ausführen:

.exe PACKAGE.BYPASS.DETECTION.CHECK=1

Falls jemand negative Erfahrungen damit gemacht haben sollte - immer nur her mit dem Informationen - es könnte manchen Leuten dann doch auch den Tag retten &#59;)
Over and Out

  • SharePoint 2007, SharePoint 2010, SharePoint 2013, Cumulative Update

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...

Suche

Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
 << <   > >>

Schlagwort-Wolke

demo

powered by b2evolution